top of page

1. Krimi: Heiliges Feuer


Meinen ersten Krimi habe ich 2010 geschrieben.

Ich war arbeitslos in einer Jahreszeit, in der man als Gärtner nicht unbedingt einen Job findet. Ich hatte ein paar Krimis gelesen und dabei festgestellt, dass (in diesen Krimis?) dem Leser immer eine entscheidende Information vorenthalten wird, sodass man keine Chance hat, den Mörder selbst zu entlarven.

Ich habe überlegt, ob das für die Spannung notwendig ist? - Und es dann mal versucht, anders zu machen.

Das Ergebnis sind meine Krimis. Bei jedem achte ich darauf, dass der Leser alle Informationen bekommt und - wenn er möchte - den Mord selbst lösen kann.

Ich weiß nicht, ob es schon jemand versucht hat?

Das Ergebnis würde mich interessieren. :-)

39 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

3. Krimi

1 Comment


Mary Stripe
Mary Stripe
Apr 12, 2023

Ich bin begeistert!

Like
bottom of page